top of page

LEBENSLAUF

Am 19ten September 1974 wurde ich mit eurasischer Abstammung als zweites Kind und erste Tochter von Mehmet Erdem Senior & Yvonne Maria Erdem, geb. Engelhardt, in Düsseldorf am Rhein geboren. Seit 2013 bin ich mit meinem sächsischen Lebensgefährten Thomas Krause glücklich liiert. Zeitlebens konfessionslos, bin ich weder Christin, noch Muslimin - trotz meiner deutsch-türkischen Eltern - und trage stattdessen eine unkonventionelle, privat-mystische Gottesvorstellung in mir.

 

Studiert habe ich nach meinem Abitur "Freie Kunst" in den Bereichen Malerei und Bildhauerei an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, wo meine Werk-Mappe bei der ersten Bewerbung 1994 direkt angenommen wurde und wo ich 8 Jahre später meinen Abschluss mit Kunst-Diplom (Akademiebrief) und als Meisterschülerin meines Professors gemacht habe.

Um mein Studium und später meine Selbstständigkeit als Künstlerin mitzufinanzieren, habe ich über Jahrzehnte hinweg die unterschiedlichsten Nebenjobs ausgeübt,- als Verkäuferin in Geschäften und Kaufhäusern, als Aushilfskraft in einer Grill-Pizzeria, im Büro, Versand und Lager von Einzel- und Großhandel, in der privaten Kinderbetreuung, als Kellnerin in einem Café, in der Produktion, als Interviewerin bei der Marktforschung, als Filmvorführerin und später auch Filialeleiterin eines Filmkunstkinos und als Event-Dekorateurin... Die längsten Anstellungen waren dabei meine mehrjährige, handwerkliche Tätigkeit in einer Blumenbinderei und die als Baby-Portraitfotografin auf der Neugeborenenstation eines Krankenhauses.

1996 kam es bei mir zum Ausbruch einer ersten Psychose in deren Verlauf ich mir eine 1-jährige Auszeit vom Studium genommern habe und nach Aachen gezogen bin, dem Studienort meines älteren Bruders. Da habe ich dann zwei Jahre lang gelebt, auch wenn ich meine Akademieausbildung von dort aus als Pendlerin schon wieder weitergeführt habe.

Noch als Studentin und später als freiberufliche Bildende Künstlerin konnte ich in Deutschland und Frankreich ausstellen und Land-Art-Projekte in Zusammenarbeit mit der einheimischen Dorf-Bevölkerung realisieren.

 

Direkt nach meinem Kunst-Studium habe ich in Düsseldorf einige Jahre lang die Eine-Frau-Produzentengalerie "Atelierfenster ERDKERN" betrieben und dabei versucht, das normale Straßenpublikum neugierig zu machen.

2012 bin ich nach Frankfurt gezogen und habe während meines 1-jährigen Aufenthaltes in der Main-Metropole Kunst-Berichte über die dortige OFF-Szene (nichtkommerzielle, experimentelle Kunst-Szene) geschrieben,- für das Blog-Magazin "PERISPHERE".

Nach meiner Rückkehr bin ich dann endgültig aus meiner Geburtsstadt weggezogen, und zwar nach Neugreußnig in Ebersbach bei Döbeln, was ziemlich genau zwischen Dresden, Leipzig und Chemnitz liegt, und wo ich seitdem mit meinem Partner im alten Dorfbäckerei-Haus seiner Herkunfts-Familie zusammenlebe.

Ich bin weiterhin künstlerisch aktiv,- zur Zeit arbeite ich mit neuartigen Aquarellmarkern auf Keilrahmen-Leinwand...

Schule, Studium & Privat-Unterricht

Schule:

Sankt-Franziskus-Grundschule   |   1979-83

​Städtisches Goethe-Gymnasium   |   1984-1993   |   Abschluss: Abitur

Studium:

Kunstakademie Düsseldorf   |  Mappenbewerbung   |   1994   |   Aufnahme an die Akademie

Kunstakademie Düsseldorf   |  Orientierungsjahr   |   1994-1995   |   Abschluss: Akademie-Vordiplom

​Kunstakademie Düsseldorf   |   Hauptstudium   |   1995-2002   |   Abschluss: Akademie-Diplom

​=> Bildhauer-Klasse von Professor Klaus Rinke, 2002 Meisterschülerin mit Akademie-Brief

Privat-Unterricht:

Klassische Gitarre   |   1982-1987

​Eiskunst-Lauf   |  1984-1985

 

Schauspielerei  |   2005-2007

bottom of page